• A +
  • A
  • A -
Menü

Orthopädie

Ob nach einer Operation, einem Schmerzsyndrom oder einer anderen Erkrankung des Bewegungsapparates – wir unterstützen Sie dabei, so rasch wie möglich wieder fit zu werden. Dank eingehender Diagnose und umfangreicher hochspezialisierter Therapiemethoden können wir Ihnen eine maßgeschneiderte Therapie anbieten. Hoch motivierte Ärzte, Pflegekräfte und Therapeuten tun alles, um Ihre Schmerzen zu lindern und Sie wieder in Bewegung zu bringen.

Indikationen

In der orthopädischen Abteilung haben wir eine langjährige Erfahrung bei der Behandlung sämtlicher Indikationen. Wir versorgen Sie kompetent und umfassend nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Unser Leistungsspektrum:

Postoperative Behandlung

  • Nach Implantation künstlicher Gelenke
  • Nach Osteosynthesen und Korrekturosteotomien
  • Nach Wirbelsäulenoperationen (Bandscheibenoperationen, Wirbelsäulenversteifungen etc.)
  • Operationen an Weichteilen und Bändern
  • Versorgung nach Amputationen

Degenerative Krankheiten

  • Arthrosen der Extremitätengelenke
  • Degenerative Wirbelsäulenkrankheiten

Chronische Schmerzsyndrome

  • Wirbelsäulensyndrome
  • Schulter-Arm-Syndrome und andere Schmerzsyndrome mit Bezug zum Haltungs- und Bewegungssystem

Entzündlich-rheumatische Krankheiten

  • Chronische Arthritiden
  • Rheumatoide Arthritis
  • Juvenile chronische Polyarthritis
  • Stillsyndrom
  • Spondarthritiden
  • Morbus Bechterew
  • Psoriasisarthritis
  • Reaktive Arthritiden
  • Kollagenosen
  • Extraartikuläre rheumatische Krankheiten
  • Fibromyalgiesyndrom
  • Weichteilrheumatismus

Knochenkrankheiten, insbesondere Osteoporose

Tumoren des Haltungs- und Bewegungssystems


Kinderorthopädie, teilweise in Kooperation mit der Fachklinik Gaißach

  • Sonografie Säuglingshüften
  • Strukturelle und funktionelle Skoliosen
  • Kyphosen
  • Spondylolisthesis u. a. Formveränderungen der Wirbelsäule
  • Korsettanpassung und Korsettschulung
  • Hüftkrankheiten
  • Fußdeformitäten

Sportmedizinische Betreuung

Prävention und Trainingsberatung für Leistungs-, Breiten- und Gesundheitssportler, Nachbetreuung operierter und verletzter Sportler, Wettkampfbetreuung bei nationalen und internationalen Wettkampfveranstaltungen.

Diagnostik

Um Ihre Erkrankung exakt zu diagnostizieren, führen wir alle erforderlichen nichtinvasiven Untersuchungen durch (das heißt, ohne chirurgische Eingriffe). Unsere aktuellen Untersuchungsergebnisse und Voruntersuchungen ermöglichen uns, Sie individuell und kompetent zu behandeln und umfassend zu beraten. Wo erforderlich, arbeiten wir fachübergreifend mit den anderen Abteilungen im Haus, der Kardiologie und der Psychosomatik, zusammen.

Basisdiagnostik

  • Ausführliche körperliche Untersuchung
  • Blutuntersuchung im Labor
  • Ruhe-EKG
  • Psychologisches Testscreening

Röntgen

  • Konventionelles Röntgen des Skeletts und der Thoraxorgane
  • Röntgen-Tomografie
  • Röntgendurchleuchtung unter Bildwandler
  • Kontrastmitteldarstellungen

Spezielle orthopädische Diagnostik

  • Knochendichtemessung mittels DXA
  • Sonografie des Stütz- und Bewegungssystems
  • Computergestützte zweidimensionale Wirbelsäulenvermessung
  • Computergestützte Podometrie
  • Computergestützte Ganganalyse
  • Computergestützte Gleichgewichtsdiagnostik

Sportmedizinische Diagnostik

  • Orthopädische Check-ups
  • Sportmedizinische Leistungsdiagnostik
  • Kraft-Funktionsanalyse

In Kooperation mit nahegelegenen Instituten

  • CT und MRT
  • Nuklearmedizinische Untersuchungen
  • u.a.

Konsiliarische Untersuchungen durch Ärzte verschiedener Fachrichtungen (innere Medizin, Neurologie, Psychiatrie)

Behandlungsformen

Orthopädie - Leitung

Chefarzt Orthopädie

Dr. med. Thomas Gottfried

Facharzt für Orthopädie - Rheumatologie Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie Physikalische Therapie und Balneologie Manuelle Medizin / Chirotherapie Sozialmedizin, Sportmedizin, Akupunktur-Diplom

Telefon 08158 24 31 010 | Fax: 08158 24 51 000  thomas.gottfried@hoehenried.de

Oberarzt Orthopädie

Dr. med. Wolfgang Scharl

Facharzt für Orthopädie, Kinderorthopädie, Manuelle Medizin/Chirotherapie - Akupunktur-Diplom, Sozialmedizin

Telefon 08158 / 24 - 51100 | Fax: 08158 / 24 - 551100  wolfgang.scharl@hoehenried.de

Oberarzt Orthopädie

Tino Hoerig

Facharzt für Orthopädie Facharzt für 0rthopädie und Unfallchirurgie Manuelle Medizin / Chirotherapie

Telefon 08158 / 24 - 51110 | Fax: 08158 / 24-51110   tino.hoerig@hoehenried.de

Oberarzt Orthopädie

Matthias Sing

Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin, Sportmedizin - Akupunktur-Diplom

Telefon 08158 24 31 120 | Fax: 08158 24 51 120  matthias.sing@hoehenried.de

Kooperationen

Die Klinik Höhenried ist im ständigen Kontakt mit anderen Kliniken bzw. Spezial-Kliniken, um sie bestmöglich medizinisch zu versorgen. Die Klinik ist Fortbildungsklinik der Deutschen Gesellschaft für Manuelle Medizin. Weiterhin steht die orthopädische Klinik in Zusammenarbeit mit:

  • Fachklinik Gaißach (Zentrum für chronische Erkrankungen; Kinder - Jugendliche - Eltern)
  • Othopädie-Zentrum Bad Füssing
  • Rheumaliga
  • Staatliche Berufsfachschule für Massage am Klinikum der Universität München-Großhadern (Ludwig-Maximilians-Universität)
  • Europaakademie für Physiotherapie in Innsbruck
  • Akademie für Ergotherapie des Landes Steiermark, Graz
  • Berufskolleg Waldenburg (Ausbildung zum Sporttherapeuten DVGS)
  • Organisationen zur "Hilfe zur Selbsthilfe"

Kostenträger

Unsere Vertragspartner sind:

  • Alle gesetzlichen Krankenkassen
  • Private Krankenversicherungen
  • Alle Rentenversicherungen (z.B. Deutsche Rentenversicherung Bund, Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd, LAK)
  • Sozialhilfeträger

Antragstellung

Zur Rehabilitation stationär oder ambulant:

Bei Ihrer Krankenkasse oder Rentenversicherung können Sie eine stationäre Rehabilitation in der Klinik Höhenried beantragen. Dort erhalten Sie ein Antragsformular, das Sie gemeinsam mit Ihrem Arzt ausfüllen und an den zuständigen Kostenträger senden. Sobald Ihnen die Kostenzusage vorliegt, können Sie sich bei uns anmelden.

Zur Anschlussheilbehandlung (AHB) / Anschlussrehabilitation (AR) stationär oder ambulant:

Viele Patienten werden direkt nach einem Krankenhausaufenthalt im Rahmen einer Anschlussheilbehandlung bei uns weiterbehandelt. Den Antrag stellt das Krankenhaus.

Für Privatversicherte:

Sie benötigen vor Antritt der Behandlung eine Kostenzusage Ihrer Krankenversicherung bzw. Beihilfestelle. Unser Haus ist beihilfefähig.