• A +
  • A
  • A -
Menü

Mit Farbklängen und Formenspiel zu den persönlichen Kraftquellen

Mit den Materialien der bildenden Kunst, d. h. mit verschiedenen Farbarten wie Acryl- und Aquarellfarben und verschiedenen Kreiden, Tonerde, Collagematerial und auch Naturmaterialien können Sie sowohl nach Themenanregungen als auch mit Ihrer freien Fantasie gestalterisch experimentieren.

Dafür ist keinerlei künstlerische Begabung notwendig, denn die Therapeuten zeigen Ihnen die Vielfalt der Materialien und ihre Verwendung und regen spielerisch und methodisch Ihre Kreativität und Fantasie an.

In dieser Therapie stehen die Selbst-Erfahrungen auf dem Weg des Tuns und Gestaltens sowie die Interaktionen in und mit der Gruppe im Mittelpunkt. In einer Atmosphäre des Respekts und des wachsenden Vertrauens besteht die Möglichkeit, etwas ganz Neues für sich auszuprobieren und die Freiheit der Kunst und die persönliche Bild- und Formsprache zu entdecken. Wahrnehmungsfähigkeit, Konzentration, soziale Kompetenzen, psychische Selbstregulation und Krankheitsverarbeitung werden ebenso gefördert.

Sowohl über den Gestaltungsprozess, das Handeln an sich, als auch in den sich anschließenden gemeinsamen Gesprächen und Bildbetrachtungen lassen sich Bezüge zur eigenen Persönlichkeit wiederfinden, individuelle Stärken entdecken und Ideen für neue Perspektiven der Lebensgestaltung entwickeln. Dabei können die Kräfte des Unbewussten in der Bildbetrachtung bewusst werden und das Selbst-Verständnis für die eigenen Lebensthemen und Entwicklungsaufgaben wachsen.

weitere Informationen

Kardiologie-Therapie

weitere Informationen

Orthopädie-Therapie

weitere Informationen

Psychosomatik-Therapie